Neues flexibles Festnetzangebot von Telefónica

Mehr Individualität für den Mittelstand

15. April 2016

Normale Standardlösungen werden der Einzigartigkeit von Unternehmen und Menschen nur wenig gerecht. Telefónica Deutschland bringt deshalb neue Flexibilität in sein Kommunikationsangebot für Geschäftskunden: Mit O2 All-IP können Unternehmen Services und Tarife individuell zu einem genau für sie passenden Angebotspaket zusammenschnüren. Sie bekommen Internet und Telekommunikation aus einer Hand – ganz zukunftssicher und gern mit oder ohne ihre bisherige ISDN-Telefonanlage. Der Kunde entscheidet.

Neues flexibles Festnetzangebot von Telefónica - o2 All-IP

Sie hängt als Damoklesschwert über der Telekommunikation vieler Unternehmen: die Abschaltung der ISDN-Anschlüsse. Bis spätestens 2018 will Deutschlands größter Anbieter aus dieser Technik aussteigen und auch die anderen Telekommunikationsanbieter ziehen bald nach. Die jahrzehntelang bewährte Technik, die maßgeblich auch von deutschen Unternehmen entwickelt wurde und deshalb auch gerade bei uns eine hohe Verbreitung hat, könnte in eine Sackgasse führen.

„Kein Anschluss unter dieser Nummer“ oder „Der Teilnehmer ist vorübergehend nicht erreichbar“ kann es dann heißen. Muss es aber nicht. Denn längst stehen gute Lösungen bereit, die auch in Zukunft den direkten Draht zum Kunden herstellen. Auf seinem Weg zum führenden digitalen Telekommunikationsunternehmen in Deutschland hat Telefónica ein besonderes Angebot veröffentlicht, das Kontinuität und Zukunftsfähigkeit der Unternehmenstelefonie vereint: O2 All-IP.

Denn genau darum geht es: In Zukunft wird nur noch per IP telefoniert. Alle Kommunikationsdaten werden nur noch über das Internetprotokoll (IP) weitergeleitet und verarbeitet. Die Technik ist längst etabliert. Nicht nur das Internet und Unternehmens- sowie Heimnetzwerke arbeiten auf dieser Basis. Auch moderne Mobilfunknetze verwenden IP für die Kommunikation. Und auch moderne Festnetze nutzen IP-Technik. Telefónica betreibt eines der größten IP-Netze der Welt und verfügt deshalb über lange und hervorragende Erfahrung mit dieser Technik. Da ist es nur logisch, dass unser Unternehmen auch seinen Kunden den Weg von der ISDN- in die IP-Welt ebnet.

Neues flexibles Festnetzangebot von Telefónica - o2 All-IP

O2 All-IP räumt alle potenziellen Probleme aus dem Weg, die mit der Abschaltung von ISDN auftreten könnten. Telefónica macht dafür technologisch drei Angebote:

  • Voice ISDN empfiehlt sich, wenn Geschäftskunden ihre bereits vorhandene ISDN-Telefonanlage weiter betreiben möchten.
  • Mit Voice SIP können die Firmen selbst eine moderne SIP-Telefonanlage betreiben, die IP versteht.
  • Und mit Digital Phone erhalten Unternehmenskunden eine leistungsfähige Cloud-Lösung aus deutschen Rechenzentren, die die Komfortmerkmale moderner Telefonie bietet.

 

O2 All-IP liefert darüber hinaus die ganze Bandbreite des Internets, denn auch Internetzugänge für Unternehmen jeder Größe runden das Angebot ab.
Mehr Flexibilität bringt das neue Angebot nicht nur bei der Technik, sondern auch bei den Tarifen. O2 All-IP eröffnet die Wahlmöglichkeit zwischen drei Modellen:

  • Pooling: Unternehmen kaufen standortübergreifende Kontingente, die exakt auf ihren Verbrauch abgestimmt sind. Alle Minuten oder Megabytes, die in einem Monat nicht genutzt werden, werden automatisch auf den nächsten Monat übertragen. So werden Schwankungen im Verbrauch optimal ausgeglichen und man muss nie zu viel bezahlen.
  • Fair Use: Kunden erhalten ein gut abgestimmtes Inklusivvolumen, das für die allermeisten Unternehmen reicht. Sollte es ausnahmsweise doch einmal nicht genug sein, wird das zusätzliche Volumen nach dem transparenten Standardtarif abgerechnet. Unternehmen bleiben also immer erreichbar, unabhängig vom gebuchten Volumen.
  • Pay-as-you-go/Standardtarif: Bei diesem früher wohl am weitesten verbreiteten Tarifmodell zahlt der Kunde immer nur genau das, was er verbraucht – mit einem passenden Preis pro Abrechnungseinheit, Minute oder Gigabyte. Dieses Modell ist insbesondere für Nutzer mit hoher Schwankung oder für Auslandstelefonie in Länder mit besonders günstigen Auslandspreisen attraktiv.
Neues flexibles Festnetzangebot von Telefónica - o2 All-IP

Bei dem breiten Angebot von O2 All-IP können sich die Kunden ihre Technik und die Tarife genau nach ihren Wünschen zusammenstellen. Ein kompetentes Team in der Kundenberatung von O2 Business ermittelt mit ihnen exakt den tatsächlich benötigten Bedarf, um immer das bestmögliche Angebot für All-IP zu finden.

Telefónica bietet damit ein modulares Tarifsystem für Festnetzlösungen mit größtmöglicher Flexibilität, das sich nicht in technischen Einzelheiten verliert, sondern als Gesamtangebot funktioniert und die sonst üblichen Tariffesseln sprengt. Nach einem Baukastenprinzip können die Kunden genau jene Dienste, Tarife und passenden Anschlussleitungen zusammenstellen, die sie benötigen. Damit wird selbst bei Massenmarkt-Produkten wie Internet- oder Telefonnutzung wieder so viel Individualität möglich, wie sie der deutsche Mittelstand benötigt. Denn genau daraus bezieht er seine Leistungsstärke: für jeden Kunden die richtige Lösung zu finden.

Alle Artikel im Überblick

Weitere Magazinartikel finden Sie hier auf einen Blick.