Mit VoLTE telefonieren

Voice over LTE bietet Gespräche in bester HD-Qualität

Mit VoLTE telefonieren

VoLTE: Optimale Sprachverbindungen im LTE-Netz

Was sich kompliziert anhört, ist tatsächlich ganz einfach. Mit Voice over LTE (VoLTE) telefoniert man über LTE. Die Vorteile: schnellere Rufaufbauzeiten, geringere Akku-Entladung und exzellente HD-Sprachqualität. Als O2 Business Kunde steht Ihnen all das kostenlos zur Verfügung.

Was genau ist VoLTE?

Die Abkürzung steht für „Voice over LTE“ und bezeichnet die Möglichkeit, über das LTE Mobilfunknetz zu telefonieren. Ursprünglich war LTE ausschließlich als schnelles mobiles Internet ausgelegt. Da Telefonate erst nachträglich in diesen Standard eingebunden wurden, ist VoLTE leider nicht mit jedem LTE-Smartphone möglich.

Ihre Vorteile

  • Brillante HD-Telefonie
  • Sehr schneller Rufaufbau
  • Geringere Akku-Entladung
  • Gleichzeitig mobil telefonieren und surfen

Voraussetzungen für das Telefonieren über LTE

Sowohl Sie als auch Ihr Gesprächspartner benötigen jeweils LTE-Empfang sowie ein VoLTE-fähiges Endgerät, um von HD-Voice und deutlich kürzeren Rufaufbauzeiten zu profitieren.

Das LTE-Netz bietet O2 Business grundsätzlich allen Kunden an. Ob Ihr Smartphone-Modell VoLTE unterstützt, liegt in der Verantwortung des Herstellers. Neue LTE-fähige Smartphones sind in der Regel geeignet, ältere Modelle nach Software-Updates oft ebenfalls. Ist diese Voraussetzung erfüllt, brauchen Sie über das Gerätemenü nur noch VoLTE im LTE-Netzwerk zu aktivieren.

So aktivieren Sie VoLTE auf dem Smartphone

Gerät
Wie schalte ich VoLTE ein? Wie schalte ich VoWifi ein?
iPhone
Einstellungen > Mobiles Netz > Datenoptionen > LTE aktivieren
(Option „Sprache & Daten“ aktiviert VoLTE)
Einstellungen > Mobiles Netz/Telefon > WLAN-Anrufe
Android-GeräteMenü > Einstellungen > Verbindungen > Mobile Netzwerke > VoLTE-Anruf ein Menü > Einstellungen > Verbindungen > Mobile Netzwerke > WLAN-Call ein

 

Je nach Endgerät kann sich der entsprechende Menüpunkt auch an anderer Stelle befinden.

Weitere Informationen zu Voice over LTE & VoWifi

Erfahren Sie mehr zu den Themen VoLTE und VoWifi im Telefónica Blog:
Zum Artikel

Fragen und Antworten

Bei einigen Android-Smartphones ist VoLTE auch ohne spezielles Gerätebranding möglich. Welche das sind, erfahren Sie in der Liste der VoLTE-tauglichen Smartphones.

Damit VoLTE (und auch WiFi-Calling) funktionieren, muss der Hersteller des Geräts die Provider-Konfigurationen bereits in der Firmware integriert haben. Denn das Smartphone muss selbstständig eine Verbindung zum IP Multimedia Subsystem (IMS) von O2 aufbauen. Wenn diese Daten fehlen, kann kein VoLTE funktionieren.

Dies ist in den meisten Fällen leider nicht möglich. Wenn das Smartphone mit einem Telekom- oder Vodafone-Branding ausgestattet ist, funktioniert VoLTE auch nur beim genannten Netzbetreiber.

Ja, VoLTE kann auch mit Multicards genutzt werden. Wichtig: VoLTE-Anrufe kommen nur auf der SIM-Karte an, die in den Multicard-Einstellungen für den SMS-Empfang festgelegt wurde.

Legen Sie einfach für ein paar Stunden den SMS-Empfang auf die zweite (nicht genutzte) SIM-Karte. Das geht ganz einfach direkt am Smartphone:

  1. Telefontastatur (Dialer) öffnen
  2. Stern 1 2 5 Raute eingeben, auf „anrufen“ tippen und auf die Ausgabe warten
  3. Es erscheint „SMS-Empfang ist jetzt auf SIM-Karte 1“
  4. Legen Sie den SMS-Empfang auf SIM 2, indem Sie Stern 1 2 5 Stern 2 Raute eingeben und auf „anrufen“ tippen
  5. Ein bis zwei Stunden warten
  6. Legen Sie den SMS-Empfang mit Stern 1 2 5 Raute auf die eingelegte SIM
  7. Ein bis zwei Stunden warten
  8. Smartphone neu starten
  9. Aktivieren Sie VoLTE im Smartphone

Bei einigen Sony Smartphones funktioniert VoLTE leider nicht sofort. In diesem Fall ist folgende Vorgehensweise notwendig:

  1. Einstellungen > Mehr > Interneteinstellungen > Akzeptieren
  2. Einstellungen > Mehr > Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Wir helfen Ihnen gerne persönlich weiter