iPhone-Deals

Das iPhone 13 mini

 

Persönliche Beratung und Bestellung

iPhone 13 mini – Retro-Design mit Notch

Wie die großen Geschwister verfügt auch das iPhone 13 mini über eine Display-Notch am oberen Bildschirmrand, in der die 12-MP-Frontkamera untergebracht ist. Insgesamt hat sich das Design im Vergleich zum Vorgänger (iPhone 12 mini) kaum verändert. Der mit dem iPhone 12 eingeführte Retro-Look bleibt erhalten und das trotz abgerundeter Ecken eher kantige Design bietet Apple-Fans entsprechenden Wiedererkennungswert. Außerdem praktisch: Das iPhone 13 mini ist nach IP68 zertifiziert. Das bedeutet, dass es staub- und wasserdicht ist und Sie es auch im Regen oder Badezimmer gefahrlos nutzen können.

 

Auf der Vorderseite ist das iPhone 13 mini mit Ceramic Shield ausgestattet, auf der Rückseite findet sich ein Mix aus Glas und Aluminium. Damit hält das iPhone 13 mini, mit Vertrag oder ohne, auch grober Beanspruchung länger stand als so manches andere Smartphone, das lediglich auf Glas setzt. Das kompakte iPhone ist in den Farben Polarstern (Weiß), Mitternacht (Schwarz), Blau, Rosé und (PRODUCT) RED verfügbar. Wobei Apple mit jedem verkauften iPhone 13 mini in (PRODUCT) RED einen Teil des Gewinns an den Global Fund spendet, um die Bekämpfung von AIDS, Tuberkulose, Malaria, COVID-19 und weiteren Krankheiten zu unterstützen.

Helleres Super Retina XDR Display

Im iPhone 13 mini verbaut Apple ein Super Retina XDR Display, das eine Bildschirmdiagonale von 5,4 Zoll aufweist. Das entspricht etwa 13,7 cm. Damit ist das iPhone 13 mini rund zwei Zentimeter kleiner als das iPhone 13, bietet aber ausreichend Platz, um Fotos, Apps, Spiele und andere Anwendungen zu genießen. Ein Pluspunkt des kleinen Bildschirms: Das iPhone 13 mini passt bequem in fast jede Hemd- und Hosentasche. So haben Sie es immer bei Ihnen und sofort griffbereit, wenn Sie einen Schnappschuss aufnehmen oder jemanden anrufen möchten.

 

Bei einer Bildschirm-Auflösung von 2340 x 1080 Pixeln bringt es das kleine Smartphone auf 476 ppi. Darüber hinaus glänzt es mit einer maximalen Helligkeit von bis zu 1200 Nits. Dadurch sind Inhalte auch an sonnigen Tagen und bei direktem Licht noch gut erkennbar. Wie beim Vorgänger kommt auch im iPhone 13 mini ein OLED-Screen zum Einsatz.

Ultraschneller A15 Bionic

Erstmals kommt in der iPhone-13-Reihe Apples hauseigener Prozessor A15 Bionic zum Einsatz, der über sechs Kerne verfügt. Auch im iPhone 13 mini werkelt der Hochleistungschip, der noch flüssiger und effizienter arbeitet als der A14 Bionic. Vor allem Gamer dürften sich über die neue Grafikeinheit freuen, die der A15 an Bord hat. Sie ist bis zu 50 % schneller als die in anderen Smartphones, inklusive den Vorgängern des iPhone 13 mini. Dadurch lassen sich selbst anspruchsvolle Spiele und Apps flüssig und in hoher Auflösung darstellen.

 

Darüber hinaus hat der A15 Bionic Einfluss auf die Batterieleistung des kleinen Handys, sodass der Akku des iPhone 13 mini noch länger durchhält und Sie noch länger Spaß mit Ihrem technischen Begleiter haben. Dank der hohen Leistung des neuen Apple-Chips sind erstklassige Features wie Livetext, der neue Kinomodus und weitere fotografische Stile möglich.

Filmisch. Dramatisch. Automatisch.

Apple nennt die Dual-Kamera der neuen iPhone-Generation „das fortschrittlichste Zwei-Kamera-System, das es je auf einem iPhone gab“. Daraufhin deutet nicht nur die Umlagerung in eine diagonale Position, um mehr Platz für die Linsen zu schaffen. In der Kamera des iPhone 13 mini stecken 12 MP + 12 MP, die sich auf eine Weitwinkel- und eine Ultraweitwinkel-Kamera aufteilen. Auch bei wenig Licht knipsen Sie mit dem kleinen Smartphone eindrucksvolle Bilder. Die Frontkamera fotografiert Ihre Motive ebenfalls mit 12 MP.

 

Besonders in sich hat es der neue Kinomodus. Hiermit können Sie eine spezielle Technik nutzen, die sich Schärfenverlagerung nennt und den Fokus in Ihren Videos verschieben, um die Aufmerksamkeit des Publikums zu steuern. So könnte in derselben Szene erst der Vordergrund scharf werden und unmittelbar danach eine Person im Hintergrund. Das Beste daran: Sie müssen das Feature kaum selbst steuern. Das iPhone 13 mini erkennt automatisch, ob ein neues, wichtiges Motiv in ihrer Szene erscheint und verschiebt die Schärfe von selbst. Wer möchte, kann die Tiefenschärfe außerdem nachträglich anpassen.

iPhone 13 mini lässt sich kabellos laden

Wie seine Vorgänger verfügt auch das iPhone 13 mini über die Möglichkeit, kabellos wieder mit Energie versorgt zu werden. Entweder mit 15 Watt per MagSafe oder mit 7,5 Watt per Qi. Über die Schnellladefunktion des iPhone mit Vertrag lässt es sich in rund 30 Minuten um bis zu 50 % aufladen. Möglich macht es ein separat erhältliches 20-Watt-Netzteil.

 

Bei reiner Videowiedergabe (ohne Stream) gibt Apple eine Laufzeit von rund 17 Stunden an. Gestreamt liegt die Laufzeit bei etwa 13 Stunden. Bei reiner Audiowiedergabe verspricht Apple eine Laufzeit von bis zu 55 Stunden. Damit haben Sie genug Energie, um rund einen Tag an der Seite Ihres neuen iPhone 13 mini mit Vertrag zu verbringen.

Sicher und neu: iOS 15

iOS 15 feiert auf der iPhone-13-Reihe seinen Einstand. Das Betriebssystem kommt (ab Werk) erstmals im iPhone 13 mini und seinen großen Geschwistern zum Einsatz. Neu ist unter anderem das sogenannte SharePlay. Darüber lassen sich Bildschirminhalte teilen, während Sie FaceTime nutzen. So können Sie beispielsweise gemeinsam mit Freunden dieselbe Fernsehsendung anschauen oder dieselben Songs abspielen und sich dabei trotzdem weiter unterhalten.

 

Darüber hinaus stehen Ihnen mit iOS 15 neue Memojis zur Verfügung und die Möglichkeit, Bilder, die Sie über Nachrichten geschickt bekommen, als Sammlung anzeigen zu lassen. So haben Sie alle Fotos auf einen Blick, verlieren aber nicht die Übersicht über Ihre Messages.

 

Über die neue Fokus-Funktion hilft Ihnen Ihr iPhone, konzentriert zu bleiben. Was Ihnen dabei besonders wichtig ist, können Sie Ihrem iPhone 13 mini mitteilen, um nur wichtige Benachrichtigungen zuzulassen und Ablenkungen zu vermeiden.

 

Mit dem Feature Livetext können Texte, Telefonnummern und mehr direkt über die Kamera eingelesen und verarbeitet werden. So lassen sich beispielsweise Plakate übersetzen oder Telefonnummern direkt wählen, ohne sie vorher abtippen zu müssen. Selbstverständlich bietet iOS 15 noch viele weitere hilfreiche und spannende Features, die Sie auf Ihrem neuen iPhone 13 mini (mit Vertrag oder ohne) ausprobieren sollten.

Alles, was Sie für das iPhone 13 mini mit Vertrag benötigen

Zum Lieferumfang des iPhone 13 mini mit Vertrag gehören:

 

Das iPhone 13 mini mit iOS 15

Ein USB-C auf Lightning Kabel

Die Anleitung

Ein Netzteil ist im Lieferumfang nicht enthalten, kann jedoch separat erworben werden. Alternativ können Sie das Ladegerät eines älteren iPhones verwenden. Für die integrierte Schnellladefunktion ist ein 20-Watt-Netzteil erforderlich.

Der passende SIM-Kartentyp

eSIM-fähig: Nutzen Sie Ihr Gerät indem Sie das Profil Ihrer eSIM aktivieren. Noch keinen O2 Business Tarif? Bestellen Sie einfach einen O2 Business Tarif

Nano-SIM

12,2 x 8,8 mm

Sie erhalten automatisch die passende SIM-Karte, wenn Sie das Gerät mit Tarif bestellen.

Herstellergarantie

Der Hersteller bietet zu diesem Gerät eine Herstellergarantie, weitere Informationen dazu finden Sie unter https://www.apple.com/de/legal/warranty/. Die gesetzlichen Rechte und Gewährleistungsansprüche gegenüber dem Verkäufer bleiben davon unberührt.

Farben:

 

128 GB: schwarz, weiß, blau, rot, rose, grün

256 GB: schwarz, grün

SIM-Kartentyp:

Nano‑SIM + eSIM-fähig

Gesprächszeit:

-

Standby Zeit

-

Gewicht:

-

Abmessungen:

 131,5 x 64,2 x 7,65 mm

Akkuleistung

-

Prozessor:

A15 Bionic Chip

Konnektivität:

HSPA+, HSUPA, GPS, WLAN, Bluetooth 5.0, NFC, LTE, 5G

Betriebssystem:

iOS 15

SAR-Wert:

-

Eco Index:

-

VoWiFi:

-

Displayauflösung:

2340 x 1080 Pixel bei 476 ppi

Displaytyp:

Super Retina XDR Display

Displaygröße:

13,7 cm (5,4 Zoll)

Kamera-Auflösung:

12 MP Zwei-Kamera-System mit Ultraweitwinkel- und Weitwinkel­objektiv

Kamera-Funktionen:

Ultraweitwinkel: f/2.4 Blende, Weitwinkel: f/1.6, 5x digitaler Zoom, HDR Videoaufnahme mit Dolby Vision bis zu 60 fps

Arbeitsspeicher:

-

Gerätespeicher:

128 GB, 256 GB, 512 GB