Business-
DSL-Störung

Business-DSL-Störung

Selbst beheben oder melden? Wir zeigen Ihnen, wie Sie bei einer DSL-Störung Ihres O2 my Office Anschlusses Schritt für Schritt vorgehen – und schnellstmöglich wieder Ihr Business-DSL nutzen können.

Diese Maßnahmen helfen oft direkt:

  • Ziehen Sie den Netzstecker vom angeschalteten Router.
  • Verwenden Sie keine Mehrfachsteckdosen.
  • Lassen Sie den Router danach immer eingeschaltet.
  • Überprüfen Sie die Verkabelung anhand der Router-Anleitung oder unserer Installationsvideos.
  • Verwenden Sie nur Originalkabel.
  • Falls Geräte anderer Hersteller angeschlossen sind, entfernen Sie diese und testen Sie den Anschluss mit der Originalhardware.
  • Weitere Infos finden Sie unter Hilfe für Router.

Die Störung besteht weiterhin? Dann gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Prüfen Sie, was alles betroffen ist: Nur Telefon, Internet – oder beides? Nur WLAN oder auch die Kabelverbindung?
  • Notieren Sie zusätzlich auch den LED-Status des Routers für DSL, Power usw. Leuchten diese dauerhaft oder blinken sie?

Diese Informationen benötigen Sie für Schritt 2.

Sie erreichen die O2 Störungsannahme* unter
0800 52 51 37 8.

Rufen Sie diese Service-Rufnummer bitte von einem Mobiltelefon aus an. Denn zur Problembehebung muss eventuell der Router neu gestartet werden – dadurch würden Anrufe vom Festnetzanschluss unterbrochen.

  1. Halten Sie Ihre Rufnummer und persönlichen Identifizierungsdaten bereit.
  2. Sollte Ihr Anschluss von einer größeren Störung betroffen sein, informieren wir Sie darüber direkt zu Anrufbeginn per Sprachansage. In diesem Fall müssen Sie nichts weiter unternehmen und können den Anruf beenden. Wir arbeiten schon an der Behebung der Business-DSL-Störung.
  3. Beschreiben Sie unserem Mitarbeiter das Störungsbild, wie in Schritt 1 notiert.
  4. Falls der Mitarbeiter die Störung nicht direkt beheben kann, erstellt er eine Störungsmeldung.

* Bei 0800er-Rufnummern telefonieren Sie kostenfrei, bei einer 089er-Rufnummer entstehen Ihnen Kosten gemäß Festnetzpreis.

  • Die Fachabteilungen von Telefónica und ihren Vertragspartnern bearbeiten die von Ihnen gemeldete Störung. Sobald sie behoben wurde oder weitere Informationen nötig sind, melden wir uns telefonisch oder per SMS bei Ihnen.
  • Abhängig von der Komplexität der Störung kann die Behebung schnell (binnen Stunden) oder längerfristig vonstattengehen.
  • Den Bearbeitungsstatus Ihrer Störungsmeldung können Sie über unsere Hotline via Sprachansage erfahren. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unsere Mitarbeiter Ihnen keinen anderen Stand als den der Sprachansage mitteilen können.

Häufige Fragen und Antworten bei einer O2 Business DSL-Störung

Portweiterleitungen können Sie mit den von O2 zur Verfügung gestellten Routern einrichten. Die Konfigurationsmöglichkeiten finden Sie in der O2 Box unter „HeimNetz -> Port forwarding“.

VPN-Verbindungen lassen sich mit O2 Boxen nicht einrichten und herstellen.

Für die Fritz!Box7490 und Fritz!Box7590 finden Sie detaillierte Anleitungen zu Port forwarding sowie VPN unter https://avm.de/

In den Grundeinstellungen sind alle LAN-Ports der von O2 bereit gestellten Router für den Internetzugang geeignet und freigegeben. Den für eine WLAN-Verbindung notwendigen WPA-Schlüssel sowie den WLAN-Namen (SSID) finden Sie auf dem Aufkleber auf dem Boden des Gerätes. Weitere Informationen zu ihren individuellen Endgeräten erfragen Sie bitte bei dem Hersteller.

Der von O2 zur Verfügung gestellte Router wird einige Tage vor Anschaltung per DHL geliefert. Dieser sollte am Schalttag vor 8:00 Uhr mit Strom versorgt und der Telefondose verbunden werden. Innerhalb von 90 Minuten nach dem Schaltzeitfenster richten sich die meisten Geräte selbstständig für den Internet- und Telefonzugang ein.

Sofern die automatische Einrichtung nicht erfolgreich ist, lässt sich diese manuell vornehmen:

  • bei der O2 Box unter http://o2.box
  • bei Fritz!Box unter http://fritz.box

Individuelle Konfigurationen und das Zuweisen von Rufnummern sind unter derselben Adresse möglich. Wenn Sie einen Techniker zur Installation der Hardware wünschen, kann dieser kostenpflichtig bei unserer Kundenbetreuung für Sie reserviert werden.

Als Programmiersprachen werden PHP und HTML unterstützt.